Weinanbau

Die Böden sind bewachsen, um die Reben zu Höchstleistungen auflaufen zu lassen. Die Pflanzen werden mechanisch von Unkraut befreit. 
Das Schneiden der Reben wird nach der Methode des doppelten Guyotschnitts vorgenommen und erfolgt per Hand. So gelangt Luft an die Trauben und sie werden gut getrennt, damit keine die andere berührt.
Darüber hinaus werden im Juni an den Reben die Blätter auf der Seite des Sonnenaufgangs entfernt, um auf diese Weise ebenfalls für bessere Luftzufuhr zu sorgen. Falls nötig werden einige Trauben herausgeschnitten um somit für ein gutes Konzentrationspotential der Ernte zu sorgen und Verdichtungen zu vermeiden. Anfang September werden die Reben auf der Sonnenuntergangsseite entblättert um die Trauben von den letzten Sonnenstrahlen des Jahrgangs bescheinen zu lassen.

Das Datum der Lese wird anhand einer Verkostung der Trauben festgelegt, ihr Geschmack bestimmt somit den richtigen Zeitpunkt für die Ernte und die Wahl der Weinbereitung.
 
Die Ernte erfolgt per Hand und die Trauben werden in kleinen Kisten eingefahren.

Château La Connivence - 33 500 Pomerol - 05 57 56 40 81 - contact@chateaulaconnivence.com

FRANCAIS    |    ENGLISH    |    DEUTSCH     Besuchen Sie uns auf Facebook    |    Google+    |    Legals    |    Site plan    |    Schöpfung Little Big Studio